Transparente Zivilgesellschaft

[Intern] [Anmeldung] [Leitbild] [Projekte] [Rahmenkonzept]

Zehn Informationen über BOOT entsprechend der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

BOOT bemüht sich um größtmögliche Transparenz gegenüber Spendern und der Öffentlichkeit. Deshalb hat sich BOOT der Initiative Transparente Zivilgesellschaft angeschlossen. Unterzeichner der Initiative verpflichten sich freiwillig, zehn wesentliche Informationen leicht auffindbar zu veröffentlichen.

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

2. Vollständige Satzung sowie Angaben zu den Zielen unserer Organisation

3. Angaben zur Steuerbegünstigung

  • BOOT ist gemäß Steuerbescheid des Finanzamts für Körperschaften I Berlin als gemeinnützig anerkannt und von der Körperschaftsteuer befreit (Details: Bescheid)

4. Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger

  • Mitglieder der Geschäftsführung:
    • Dipl. Päd. Andrea Schuldt, *30.01.1963, Hoppegarten
    • Dipl. Psych. Wolfgang Freier, *11.10.1953, Berlin

5. Bericht über die Tätigkeiten

  • zum Bericht über die Tätigkeiten 2015

6. Personalstruktur

  • In den BOOT-Einrichtungen in Berlin waren im Jahr 2015 durchschnittlich 342 Mitarbeiter beschäftigt. Zwanzig Arbeitnehmer haben einen Schwerbehinderten-Status.

7. Angaben zur Mittelherkunft

  • zum Überblick über die Einnahmen mit Verweis auf die Abrufbarkeit detaillierter und geprüfter Finanzdaten

8. Angaben zur Mittelverwendung

  • zum Überblick über die Ausgaben mit Verweis auf die Abrufbarkeit detaillierter und geprüfter Finanzdaten

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

  • keine

10. Namen von juristischen Personen, deren jährliche Zahlungen mehr als 10 Prozent des Gesamtjahresbudgets ausmachen

  • die Zahlungen des Landes Berlin für das Betreiben der vom Land übertragenen Kindertagesstätten machen ca. 91,8% des Gesamtjahresbudgets aus